HUUN-HUUR-TU featuring SAINKHO
“MOTHER-EARTH! FATHER-SKY!”

Huun-Huur-Tu

Weite Steppen, die Sonne glänzt golden im Abendlicht, der Wind weht leise, als ob er Abschied nehmen will vom Herbst, bevor der eisige kalte Winter Einkehr hält in diese Gegend, die von Göttern geschaffen wurde, damit die Menschheit die Gelegenheit bekommt, solch wundervolle Musik zu kreieren.

 

#xxx

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

TITELVERZEICHNIS:

Mezhegey
Daglarym
Ergim Syaryym
Artyy Sayir
Erge Chokka
Dembildey
Chasphy-Hem
Ovyur Hadyp
Bai-Taiga

Time

3:36
5:49
5:09
3:55
4:40
4:29
5:10
 

Note

 

 

Musik von zeitloser melancholischer Schönheit - das trifft es am besten, wenn man die bisher erschienenen Werke der mongolischen Obertongesangesgruppe HUUN-HUUR-TU kategorisieren möchte. Die neue CD der Band aus Tuva beinhaltet Hymnen, Oden und Liebeslieder an Mutter Erde, Vater Himmel und lässt die Gegensätze von Jen- und Diesseits ineinander fliessen. Über den ruhigen und konzentrierten musikalischen Ausflügen der Männer um HUUN- HUUR-TU fliegt die Stimme von SAINKHO wie ein Adler majestätisch durch alle Songs. Auf der Platte befindet sich ein Tuva- Blues, der mich zur Frage bringt, warum eigentlich die Techniken des Obertongesanges noch nicht des öfteren auch in der modernen Popmusik untergebracht worden sind.

Veröffentlichung: 31. Oktober 2008 (Jaro Medien GmbH)

Für alle Fans von: Eschligen - Chirgilchin - Sainkho Namtchylak

Internet: www.myspace.com/huunhuur2 

KAUFEMPFEHLUNG:  KKKKKKKKKK

Zurück zur Übersicht - Back to the previous page
AUF DEN NAMEN
KLICKEN ZUM
REINHÖREN

AUF DEN BUTTON
KLICKEN BEI
KAUFLUST